Hänsel und Gretel- Geburtstagsparty

 

Alle gehen in den Wald, es werden Brezeln oder altes Brot verteilt, was krumenweise heimlich verteilt werden darf. Im Wald werden ein paar Kerzen zusammengestellt. Und Hänsel und Gretel vorgelesen. Dabei dürfen auch Mandarinen und Nüsse genascht werden und ein paar Baumstämme zum Sitzen um die Kerzen gelegt werden. Dann gibt es kleine Naschi-Hinweise die zu der Hexentruhe führen. hier stand früher mal das Hexenhaus, nur wurde es natürlich von Hänsel und Gretel schon entdeckt und da die Hexe eingesperrt wurde oder in den Ofen kam, ist das Hexenhäuschen verschwunden. Aber der Schatz ist noch da!!

 

Die Kinder folgen also der Naschi Spur und bergen die Truhe. Zurück müssen sie mit Hilfe der Brotkrumen finden, wenn sie noch keiner aufgepickt hat. In der Truhe befindet sich natürlich etwas zu Naschen, ein paar Kleinigkeiten oder Schmuck/Edelsteine und Lebkuchen oder Butterkekse, aus denen nun Hexenhäuschen gebaut werden sollen. Also reichlich Zuckerguss vorbereiten.

5 Minuten Lebkuchen Haus

Kommentar schreiben

Kommentare: 0